Tierschutzverein
Freital und Umgebung e.V.
Gooding Logo

Gooding macht es dir einfach Gutes zu tun!

Unterstütze uns durch deine Einkäufe.

So funktioniert es

Fanny < Zurück zu Vermittelt

Fanny ist vermittelt.

Fanny kam am 14. März als Findling ins Tierheim. Sie war schwer verletzt gefunden worden. Ihr rechtes Hinterbein wies eine Splitterfraktur auf. In zwei aufwändigen Operationen wurde sie wieder hergestellt. Zuerst wurde versucht, ihr Bein mittels einer Platte wieder zu stabilisieren. Da dies nicht gelang,  musste leider das Bein amputiert werden. Fanny ist jedoch mittlerweile genesen. Sie hat sich mit ihrem Handicap arrangiert und ist – nun auf drei Beinen – flott und agil in ihrem Zimmer unterwegs.

Fanny´s Alter wird auf weniger als 1 Jahr geschätzt. Sie ist eine ausgesprochen freundliche, sehr verschmuste Katze. Viel Zeit verbringt sie laut schnurrend auf dem jeweils verfügbaren Schoß ihrer menschlichen Betreuer. Artgenossen toleriert sie auch recht gut.

Im Moment herrscht noch etwas Unklarheit, was ihre bevorzugten Speisen betrifft. Katzenmilch wird gerne getrunken, auch am Katzengras wird genagt. Aber beim „richtigen“ Essen wird noch gerätselt. Weder Fertigfutter – trocken oder feucht, noch Fleisch verschiedener Art sagen ihr wirklich zu. Das müssen ihre Angestellten nun noch recht schnell herausfinden.

Fanny sollte in Wohnungshaltung vermittelt werden. Enger Menschenbezug ist bei ihr ganz wichtig. Gegen andere, ruhige Katzen hat sie sicher nichts einzuwenden. Optimal wäre ein gut gesicherter, für sie nutzbarer Balkon.

Fanny ist noch nicht kastriert.

< Zurück zu Vermittelt