Tierschutzverein
Freital und Umgebung e.V.
Gooding Logo

Gooding macht es dir einfach Gutes zu tun!

Unterstütze uns durch deine Einkäufe.

So funktioniert es

Unsere Glückspilze im April

„Ich wollte Danke sagen, dass ich am Freitag ohne große Probleme in mein neues Zuhause umziehen durfte. Ich fühle mich ganz wohl, gehe brav an der Leine und bin nach anfänglichen Schwierigkeiten jetzt schon (wieder?) stubenrein.

Ich komme ganz bestimmt nicht wieder zu euch zurück, höchstens auf Besuch, um zu schauen wie es all den anderen Wartenden bei euch geht.

Liebe Grüße, eure Tilly und ihr neues Herrchen“

 

Camillo meldet sich vom neuen Zuhause!

„Guten morgen, ich wollte mich mal melden und euch sagen wie es mir geht. 😀 Nachdem ich in meinem neuen zu Hause angekommen bin, hab ich mich erst mal unter der Couch versteckt. Bin aber zeitnah wieder vorkommen und hab alles erkundet. Gefressen habe ich auch gleich 😋aber ich bin sehr schreckhaft bei Geräuschen die ich nicht kenne und wenn es nur der Fernseher ist. Ich bekomm ganz viel liebe und Kuschel total gerne. Mir wurde sogar ein Kratzbaum gebaut 😃
In der ersten Nacht hab ich leider gebrochen, aber das war einfach die Aufregung denn seit dem ist nix mehr. Auch habe ich am ersten Abend die Vase mit dem Ostereiern runter geschmissen obwohl ich doch nur spielen wollte 🙈🙊 dabei habe ich das Wasser von der Vase über den Kopf bekommen, ja und seit dem halte ich davon lieber Abstand 😄
also wie ihr sehr es geht mir sehr gut. Ich melde mich bald wieder. Lg Camilllo ❤️

Und auch Katze Anabelle schickt neue Bilder:

„Annbell geht es sehr sehr gut. Sie spielt gerne. Sie gibt sogar Pfötchen und sitz mit in der Küche. Wir können sie hoch nehmen  und tagsüber schläft sie, wenn wir beide arbeiten sind. Sie war auch schon mal auf dem Balkon mit uns. Auf dem Arm ist sie auch gerne.“

Und auch von Sambor hört man neues:

„Vor genau einem Monat bist du, Sambor, in mein Leben eingezogen. Wir kennen uns schon seit deiner Ankunft im Tierheim Freital, doch es hat etwas gedauert, um zu merken, dass wir zueinander gehören. Nachdem du dann auch meinen Mitbewohner akzeptiert hattest, durftest du in dein neues Zuhause ziehen. Du kommst hier gut zurecht, bist wunderbar ruhig und pflegeleicht, machst nichts kaputt, auch wenn du allein bist. Du freust dich auf dein Futter und arbeitest dafür, du freust dich noch mehr auf die Spaziergänge, und du holst dir auch deine Kuscheleinheiten ab. Du bist also zu 95% ein Traumhund. Die restlichen 5%… naja, auf der Straße ist dir manches Gesicht nicht genehm, und im heimischen Treppenhaus schon gar nicht. Aber das wussten wir vorher. Wir arbeiten daran, aber auch wenn es so bleibt wie jetzt, können wir damit umgehen. Und wir freuen uns umso mehr, wenn du dich immer wieder auch mal von deiner besten Seite zeigst, zum Beispiel beim Tierarzt oder im Zoogeschäft.

Ich hoffe, dass du dein Leben hier genießt, dass dir weitere Notfall-OPs erspart bleiben, und dass allgemein dein Körper dir noch möglichst lange treu bleibt.“

„Heute möchte ich ,Krümel,mich mal wieder bei Euch melden und mitteilen das es mir immer besser gefällt bei meinen neuen Dosenöffnern. Hier ein paar Bilder von mir.Bin ja nun seit Januar in meinem neuen Zuhause und es ist super toll.Es gibt sogar ein schönes Gartengrundstück,da bin ich gerade dabei es zu erkunden.“

Und auch unsere Nymphensittiche sind gut im neuen Zuhause angekommen!